Hasberger Squash Open 2016

November 23rd, 2016

Tim Weber (Black & White Worms) heißt der Sieger der Hasberger Squash Open 2016. In einem packenden Finale bezwang Tim den Paderborner Lucas Wirths mit 3:2  Sätzen (11:8, 6:11, 11:3, 3:11 und 13:11). Das Finale der beiden Squash-Profis war ganz nach dem Geschmack der Zuschauer, Spitzensquash vom Feinsten und Spannung bis zum Schluss. Im Spiel um den dritten Platz konnte sich Julian Kischel (Team Cadillac Eschweiler) mit 3:0 Sätzen gegen den Diepholzer Dennis Jensen durchsetzten. Als bester Hasberger Spieler endete Jugendnationalspieler André Igelbrink auf einem hervorragenden 7. Platz. André zeigte in diesem mit vielen Bundesligaspielern Top besetzten Feld seine bislang beste Turnierleistung. In seinem ersten Spiel überraschte André mit einem 3:0 Sieg gegen Jonas Plickert vom Bundesligisten Yellow Dot Maintal. Danach folgte eine 0:3 Niederlage gegen den späteren Finalisten Lucas Wirths. In seinem dritten Spiel gegen Dirk Heemann vom 1. SC Diepholz hatte André eine weitere Überraschung auf dem Schläger. Er erspielte sich im Endscheidungssatz mit 10:8 zwei Matchbälle die er leider nicht verwerten konnte. Am Ende siegte der routiniertere Spieler Heemann mit 12:10 im fünften Satz. Doch André ließ nach dieser knappen Niederlage den Kopf nicht hängen und besiegte in seinem letzten Spiel den Frankfurter Johannes Dehmer-Saelz mit 3:0 Sätzen.

Im Finale des B-Feldes gab es ebenfalls einen Fünfsatzkrimi in dem sich das erst 13-jährige Hasberger Nachwuchstalent Dennis Igelbrink in einem Generationsmatch mit 11:9, 11:4, 2:11, 10:12 und  11:8 gegen den Neu-Hasberger Konrad Meger (50+) durchsetzte. Das Spiel um Platz Drei konnte Nicolas Schiffer (Squashboard Münster) mit 3:0 Sätzen gegen Horst Rogge (1. SRC Meerbusch) für sich entscheiden.

img_2089paint

 

 

  • News
  • Kommentare deaktiviert

2. Platz für Fabian Igelbrink bei Nordic Junior Open in Malmö

Oktober 10th, 2016

Riesen Erfolg für Fabian mit dem 2. Platz in der Altersklasse U11 bei den Nordic Junior Open in Malmö. Nach Auftaktsiegen gegen Vojtech Martinovski (Tschechien) 3:2, Hashem Ghoneim (Ägypten) 3:0, Malthe Nörtolf Laursen (Dänemark) 3:0 und Evan Morris (Niederlande) 3:0 traf Fabian im Finale auf den Ägypter Hamza Ghoneim. In einem hart umkämpften Match musste sich Fabian am Ende knapp mit 1:3 Sätzen (7:11, 12:14, 11:9 und 17:19) geschlagen geben. Dennis Igelbrink erreichte in seinem ersten internationalen U15 Turnier einen hervorragenden 14. Platz. André Igelbrink verpasste nach einer 1:3 Niederlage gegen den Schweizer Miguel Mathis knapp das Halbfinale und wurde am Ende Sechster.

fabian-njo-2016

  • News
  • Kommentare deaktiviert

1. DSQV-Jugendrangliste in Darmstadt

Oktober 4th, 2016

Am 02.- und 03. Oktober fand in Darmstadt das 1. DSQV-Jugendranglistenturnier der neuen Saison statt. Dennis Igelbrink sorgte mit dem Sieg in der Altersklasse U15 für eine riesen Überraschung. Im Finale bezwang er den favorisierten Luis Grübel aus Bayern mit 3:0 Sätzen (11:7, 11:5, 11:9). Unsere beiden Youngster Arian Abt und Fabian Igelbrink schlug sich in ihrem ersten U13 Jahr bravorös. Leider traf Fabian bereits im Viertelfinale auf den an Nummer Eins gesetzten Baden-Württemberger Dennis Welte, dem er knapp im fünften Satz unterlag. Die beiden nächsten Spiele gewann Fabian, so dass er auf dem fünften Platz endete. Arian Abt schaffte es eine Runde weiter, aber auch für ihn war im Halbfinale gegen Dennis Welte Endstation. Am Ende belegte Arian den vierten Platz. André Igelbrink schaffte es im B-Feld der Leistungsklasse U17-U19 bis ins Finale. Hier unterlag er dem Ägypter Abdel-Rahman Ghait in einem hochklassigen Match erst im fünften Satz. Leon Mennewisch war ebenfalls ins B-Feld der LK U17-U19 gesetzt. Nach zwei Auftaktniederlagen konnte er seine darauf folgenden Spiele gewinnen, so dass er auf den 21. Platz endete.

20161002_085345paint

  • News
  • Kommentare deaktiviert

1. NRW-Jugendrangliste in Duisburg

September 20th, 2016

Beim 1. NRW-Jugendranglistenturnier in Duisburg zeigten Hasbergens Nachwuchssquasher allesamt gute Leistungen. Fabian Igelbrink und Arian Abt waren die beiden Top gesetzten Spieler in der Leistungsklasse U13. Sie wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und schafften einen Durchmarsch ohne Satzverlust bis ins Finale. Hier setzte sich am Ende Fabian in einem hochklassigen Match mit 3:1 Sätzen gegen Arian durch. In der mit Jungen und Mädchen gemischten Leistungsklasse U13 belegte Kiara Mennewisch einen beachtlichen 6. Platz im A-Feld und war damit zweitbestes U13 Mädchen des Turniers. Einen viel versprechenden Eindruck hinterließen die vier Newcomer des SCH, Michel Brinster, Tom Stockmann, Leon Fröhlich und Luca Schröer. Sie überzeugten bei ihrem ersten Ranglistenturnier mit einem tollen und immer fairen Einsatz.

In der Leistungsklasse U19 war der SCH durch André Igelbrink, Leon Mennewisch und Dennis Igelbrink vertreten. André erreichte nach einem hart umkämpften Halbfinalsieg gegen Philipp Cladders (Turnhalle Niederrhein) das Finale des A-Feldes. Hier musste er sich allerdings dem Mülheimer Maximilian Baum mit 0:3 Sätzen geschlagen geben. Dennis und Leon belegten am Ende den 3. – und 4. Platz im B-Feld.

img_2231paint

 

  • News
  • Kommentare deaktiviert

“Hasberger Squash Open 2016″

September 12th, 2016

19. November 2016 “Hasberger Squash Open”

plakat-squash-open-oktober-2016paint

  • News
  • Kommentare deaktiviert

Dennis Igelbrink mit Platz Drei bei Pioneer Junior Cup

Juli 12th, 2016

Mit dem dritten Platz in der Altersklasse U13 war Dennis Igelbrink bester Deutscher aller Altersklassen beim „Pioneer Squash Junior Cup 2016“ in Köln. Der Pioneer Junior Cup zählt zu den größten Jugendturnieren in Europa und ist ein Super Series Turnier der höchsten Kategorie. In dem 32 – Feld traf Dennis in der ersten Runde auf den Franzosen Antonin Romieu den er deutlich mit 3:0 Sätzen bezwingen konnte. In Runde Zwei besiegte er den Niederländer Rowan Damming mit 3:1. Als nächstes traf er auf den Tschechen Farid Farrag gegen den er wiederum mit 3:0 Sätzen gewann. Im Halbfinale gegen den Engländer Franklyn Smith musste sich Dennis nach einer 2:0 Satzführung am Ende noch im fünften Satz geschlagen geben. Das Spiel um Platz Drei gegen den Belgier Nathan Masset entschied Dennis mit 3:1 Sätzen für sich und erreichte damit seine bislang beste Platzierung auf internationaler Ebene und hat sich in die TopTen der Europäischen Jugendrangliste gespielt.

IMG_1522Paint

 

  • News
  • Kommentare deaktiviert

Hobby-Squasher gesucht

Mai 14th, 2016

Die Hobby-Squashgruppe des SC Hasbergen möchte  wachsen und sucht  interessierte Squashspielerinnen und Spieler. Es dürfen auch gerne Anfänger sein.

Gespielt wird jeden Montagabend von 20:00 bis 21:30 Uhr im Freizeitland Hasbergen.

Wer mal reinschnuppern möchte, meldet sich bitte bei Ralf Hillebrand Tel: 0172-5252854

2016-05-09 Squash am Montag Paint

  • News
  • Kommentare deaktiviert

U15 Europameisterschaft in Hasselt (Belgien)

Mai 14th, 2016

Das deutsche U15-Squash-Team mit André Igelbrink, dem amtierenden Deutschen Vize-Jugendmeister dieser Altersklasse, hat bei der Team-Europameisterschaft in Belgien den zwölften Platz erreicht und blieb damit etwas hinter den Erwartungen zurück. Als Ziel hatte das Trainerteam das Erreichen des Viertelfinales angestrebt. Dafür hätte Deutschland den zweiten Gruppenplatz erreichen müssen. Hinter Wales und Frankreich hatte es aber nur zu Rang drei gereicht.

Dabei hatte alles vielversprechend angefangen. Deutschland gewann die beiden erste Gruppenspiele gegen Portugal und Norwegen mit jeweils 2:1. André gewann seine Spiele an Position Eins jeweils mit 3:0 Sätzen.

Am zweiten Turniertag kam es zum entscheidenden Spiel gegen Frankreich. André brachte Deutschland in einem hart umkämpften Spiel über fünf Sätze in Führung. Im Anschluss verloren Luis Grübel und Jana Schellmoser, so dass Deutschland sich 1:2 geschlagen geben musste. Das letzte Gruppenspiel gegen Wales war bedeutungslos, weil auch bei einem Sieg der zweite Gruppenplatz nicht mehr möglich war.

Deutschland spielte somit noch um die Plätze 9 bis 16. Im ersten Platzierungsspiel konnte Belgien mit 3:0 bezwungen werden. Danach folgten zwei knappe 1:2-Niederlagen gegen Schweden und Ungarn. André war mit vier Siegen und drei Niederlagen bester Spieler im deutschen Team.

Foto: Deutschland gegen Schweden

DE_SE.Paintjpg

  • News
  • Kommentare deaktiviert

Deutsche Jugendeinzelmeisterschaft in Waiblingen

April 18th, 2016

Zwei Deutsche Meistertitel, zwei Vizemeistertitel und ein 4. Platz war die Ausbeute unser Jugendspieler auf der DJEM in Waiblingen womit der SC Hasbergen erfolgreichster Verein der Deutschen Meisterschaft war. In der Altersklasse U11 waren mit Fabian und Arian gleich zwei unserer Nachwuchstalente am Start. Beide präsentierten sich in hervorragender Form und setzten sich ohne Satzverlust in ihren Gruppenspielen durch. So kam es zum rein Hasberger Finale das Fabian am Ende mit 11:5, 11:8 und 11:7 gewann und seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen konnte. Dennis wurde in der Altersklasse U13 seiner Favoritenrolle als Ranglisten Erster gerecht und gewann überlegen den Deutschen Meistertitel. Im Final bezwang er Florian Stöger (Taufkirchen/Bayern) mit 11:4. 11:8 und 11:2 Punkten. André musste sich erneut mit dem Vizemeistertitel der AK U15 zufrieden geben. Im Finale unterlag er dem Erlanger Simon Tietz nach großer Gegenwehr mit 1:3 Sätzen. Leon Mennewisch musste sich zunächst in der AK U15 für das Hauptfeld qualifizieren. Dies gelang ihm mit einem deutlichen 3:0 Sieg gegen Arthur Sokolovski aus Dresden. Im Viertelfinale konnte Leon den Münchner Julian Bamberger in einem spannenden Spiel mit 3:1 Sätzen bezwingen. Das Halbfinale gegen André und das anschließende Spiel um Platz Drei gegen Luis Grübel aus Bayern verlor Leon mit jeweils 0:3 Sätzen, so das er auf dem vierten Platz endete.

IMG_0850Paint

  • News
  • Kommentare deaktiviert

NRW-Jugendeinzelmeisterschaft in Duisburg

April 10th, 2016

Zwölf unserer Jugendspieler nahmen an der NRW-Jugendeinzelmeisterschaft am 09.04.2016 in Duisburg teil und räumten kräftig ab. Mit 7 Podiumsplätzen war der SC Hasbergen der erfolgreichste Verein und stellte gleich 4 NRW Meister. Fabian Igelbrink – NRW Meister U11, Arian Abt – NRW Vizemeister U11, Kiara Mennewisch – NRW Meisterin Mädchen U13, Dennis Igelbrink – NRW Meister U13, Ole Pörschke – 3. Platz U13, André Igelbrink – NRW Meister U15 und Paul Eylering – 3. Platz U17. Glückwunsch zu dieser tollen Leistung.

IMG_2140Paint

  • News
  • Kommentare deaktiviert

Next »